5 Anwendungen von Apfelessig, um Ihr Haar zu verbessern

Spread the love

Immer mehr privilegiert, sich um sich selbst zu kümmern, werden die Zutaten unserer Küche nach und nach in die Schönheitsroutinen eingeführt, um eine weichere und natürlichere Herangehensweise zu erzielen. Apfelessig gehört zu den unverzichtbaren Tipps für seidiges Haar und hat den Vorteil, Schuppen zu bekämpfen, Glanz zu verleihen, aber auch wirtschaftlich zu sein. Wir erklären Ihnen täglich alle Gründe für die Annahme.

Apfelessig ist reich an Mineralsalzen und Spurenelementen wie Zink, Magnesium und Eisen und hat mehrere Vorteile, um seine Haarfaser zu pflegen. Wie Rizinusöl ist dieser Inhaltsstoff ein wertvoller Verbündeter, um das Wachstum anzukurbeln, aber nicht nur. Wenn Sie unter stumpfem, fettigem oder unbezähmbarem Haar leiden, ist dieses Produkt ideal, um Traumhaare zu finden. Wir erzählen Ihnen mehr.

vinaigre de cidre1

Apfelessig – Quelle: Naturally Curly

1. Apfelessig um Haare wachsen zu lassen

Allein oder in Kombination mit einem Öl ist Apfelessig eine hervorragende Zutat, um das Haarwachstum zu fördern. Um davon zu profitieren, verwenden Sie es am besten zweimal pro Woche als Maske vor Ihrem Shampoo. Es genügt, eine Tasse Apfelessig mit einem halben Liter lauwarmem Wasser zu vermischen, dann auf das feuchte Haar auftragen und die Kopfhaut ca. 5 Minuten einmassieren. Dies trägt dazu bei, das Produkt gleichmäßig über die Wurzeln zu verteilen und die Durchblutung für eine optimale Wirkung zu stimulieren.
Wenn die Massage beendet ist, decken Sie Ihr Haar mit einem warmen, feuchten Handtuch ab und lassen Sie es 10 bis 15 Minuten einwirken, bevor Sie es waschen. Beenden Sie Ihre Spülung mit kaltem Wasser, um die Skala zu straffen, und lassen Sie sie an der Luft trocknen.

vinaigre de cidre2

Kampf gegen stumpfes Haar – Quelle: Adicie

2.Um Glanz zu bringen

Um die Ausstrahlung wiederzuerlangen, machen wir es nicht besser. Vor allem, wenn unser Haar durch Silikone belastet wird, die in vielen Shampoos und Haarpflegeprodukten enthalten sind. Glücklicherweise ist dieses Problem nicht irreversibel, wenn Sie wissen, wie Sie die richtigen Tipps anwenden.
Apfelessig ist in der Tat die ideale Zutat, um Ihre Mähne zu entgiften und die Rückstände zu beseitigen, die ihren Glanz beeinträchtigen. Um Ihrem Haar Glanz und Vitalität zurückzugeben, mischen Sie ein Glas Wasser mit einem Glas Apfelessig und verwenden Sie dieses Spülwasser nach Ihrem Shampoo. Zehn Minuten einwirken lassen, dann für optimalen Glanz mit kaltem Wasser abspülen.

3.Um Schuppen und Juckreiz zu bekämpfen

Ob es sich um ein wiederkehrendes oder einmaliges Problem handelt, Schuppen sind oft Gegenstand von Beschwerden. Durch mikroskopisch kleine Pilze sind diese bei vielen Menschen vorhanden und können durch ihr unansehnliches Aussehen das Selbstwertgefühl beeinträchtigen. Durch ist es jedoch möglich, regelmäßige Pflege Abhilfe zu schaffen . Und dafür gibt es nichts Besseres als Apfelessig, der mit einer beeindruckenden antibakteriellen Wirkung ausgestattet ist, um die Verantwortlichen dieser abgestorbenen Zellen zu bekämpfen.

Um dies zu überwinden, mischen Sie eine Tasse Apfelessig in Ihre Shampooflasche und verwenden Sie sie wie gewohnt. Wenn dieses Problem nur vorübergehend ist, einfach verdünnen Sie ein wenig Apfelessig in Wasser und tragen Sie es auf Ihre Kopfhaut nach der Haarwäsche auf. Nach 2 bis 3 Anwendungen werden Sie feststellen, dass die Schuppen für gesündere Wurzeln erheblich abnehmen.

vinaigre de cidre3

Ein hervorragender Verbündeter für glänzendes Haar – Quelle: Improve Your Health

4.Um Frizz zu zähmen

Wenn Sie einer der Haarglätter sind, werden Sie wahrscheinlich regelmäßig Frizz erleben. Glücklicherweise wird dieser sehr einfache Trick es in kürzester Zeit beheben. Unser Tipp: Mischen Sie 3 Esslöffel Apfelessig mit einem Liter Mineralwasser in einer Flasche mit Spray. Sprühen Sie die Mischung auf Ihr gesamtes Haar und lassen Sie sie 10 Minuten einwirken, bevor Sie sie mit kaltem Wasser ausspülen.

5.Um sich von fettigem Haar zu verabschieden

Verbunden mit Umweltverschmutzung, Haarpflegeprodukten oder überschüssigem Talg wird der „fettige Haar“-Effekt von vielen Menschen gefürchtet. Dank seiner natürlichen reinigenden Eigenschaften ist Apfelessig ein großartiger Verbündeter bei der Beseitigung von Unreinheiten und anderen Rückständen, die sich in Ihren Wurzeln angesammelt haben. Um von seiner Wirkung zu profitieren, gießen Sie 4 Esslöffel des Produkts in eine Flasche mit lauwarmem Wasser und tragen Sie es als Kur nach Ihrem Shampoo auf. Einige Minuten einwirken lassen und dann mit kaltem Wasser abspülen. Sie können auch jeden dieser 8 Tipps verwenden, um fettiges Haar zu bekämpfen .

Vorsicht :

Apfelessig sollte bei trockenem Haar sparsam verwendet werden. Es ist daher vorzuziehen, feuchtigkeitsspendende Behandlungen zu bevorzugen.