5 natürliche Heilmittel, um dunkle Flecken zu beseitigen

Spread the love

Leiden Sie unter diesen dunklen Flecken, die Ihren Teint verdunkeln und Sie müde und weniger jugendlich aussehen lassen? Sind Sie es leid, sie unter Ihrem Make-up zu verstecken? Seien Sie versichert, wir haben die Lösung. Finden Sie in diesem Artikel die besten natürlichen Heilmittel, um es loszuwerden.

Dunkle Flecke können auf mehrere Faktoren sein wie hormonelle Zusammenhang mit Schwangerschaft Störungen zum Beispiel lange Exposition gegenüber der Sonne die die Produktion von Melanin verantwortlich für die Färbung der Haut fördert, ein Mangel an Vitaminen (vor allem C und B12), Alterung oder Aggression der Haut (Akne-Narben, Verbrennungen, Brillenreiben etc.), schwache Leberfunktion (die Leber kann Giftstoffe nicht mehr richtig aus dem Körper eliminieren) etc.

Was auch immer die Ursache für diese Hyperpigmentierung in Ihrer Haut ist, hier sind die wirksamsten natürlichen Heilmittel, um sie verschwinden zu lassen und eine klare Haut und einen strahlenden Teint wiederzuerlangen.

Die besten Hausmittel gegen dunkle Flecken

Zitronensaft

Dank ihres hohen Gehalts an Vitamin C und Antioxidantien ist Zitrone für ihre hautaufhellende Wirkung bekannt.

Sie müssen nur eine Zitrone auspressen, um den Saft zu extrahieren, und einen Wattebausch darin einweichen. Tragen Sie es direkt auf die braune Stelle auf und lassen Sie es dort, bis der Saft vollständig in die Haut eingezogen ist. Anschließend spülen Sie Ihr Gesicht mit lauwarmem Wasser ab. 15 Tage täglich zu erneuern.

Zitronensäure wird die Haut peelen und abgestorbene Zellen entfernen, und Vitamin C wird den Teint aufhellen und vereinheitlichen.

Achtung: es wird empfohlen die Zitrone zu verdünnen Saft in einem wenig Wasser wenn Sie empfindliche Haut haben, zu vermeiden Reizung, wie es ratsam ist diese Mittel am Abend anzuwenden, die photosensibilisierende Wirkung von Zitrone zu vermeiden die die entgegengesetzte Wirkung haben können wenn Sie setzen sich ohne Schutz der Sonne aus.

Buttermilch (oder fermentierte Milch) und Tomaten

Um dieses Naturheilmittel zuzubereiten, benötigen Sie 2 Teelöffel Tomatensaft und 4 Teelöffel Buttermilch, um sie vor dem Auftragen auf Ihr Gesicht gründlich zu mischen. Lassen Sie es 15 Minuten einwirken und spülen Sie dann Ihr Gesicht mit lauwarmem Wasser ab. Wiederholen Sie diesen Vorgang jede Nacht für 5 Tage hintereinander.

Die in Buttermilch enthaltene Milchsäure ist sehr wohltuend für die Haut, da sie ihre Hyperpigmentierung reduziert, ohne Hautunreinheiten zu verursachen. Was Tomatensaft angeht, hilft sein Reichtum an Vitamin C, Antioxidantien, insbesondere Lycopin, die Hautfarbe zu reduzieren, Hautunreinheiten zu behandeln, die Poren zu straffen und die Kollagenproduktion zu erhöhen.

Hafer

Nehmen Sie 4 Esslöffel Zitronensaft und eine halbe Tasse Haferflocken . Mischen Sie die beiden Zutaten, bis Sie eine Paste erhalten, und reiben Sie dann die braunen Stellen vorsichtig ein. Anschließend spülen Sie Ihr Gesicht mit lauwarmem Wasser ab. Wiederholen Sie den gleichen Vorgang 2 Mal pro Woche.

Hafer ist reich an Antioxidantien und hilft, die Haut zu heilen, zu regenerieren, weich zu machen und den Teint zu vereinheitlichen. Als Peeling verwendet, entfernt es die abgestorbenen Zellen, die für die Verdunkelung der Haut verantwortlich sind.

Die Mandeln

Für dieses Mittel müssen Sie Mandelmilch zubereiten. Weichen Sie dazu eine Tasse rohe Mandeln in einem kleinen Becken ein, in das Sie 3 Tassen Wasser gegossen haben, und lassen Sie sie über Nacht weich werden. Am nächsten Morgen die Mandeln schälen und mit Wasser vermischen. Sobald Ihre Mandelmilch fertig ist, fügen Sie einen halben Teelöffel Honig und einen Teelöffel Sandelholzpulver hinzu. Tragen Sie die Mischung auf Ihr Gesicht auf und lassen Sie sie eine Stunde lang einwirken, bevor Sie Ihr Gesicht mit lauwarmem Wasser abspülen. Erneuern Sie die Anwendung zweimal pro Woche.

Mandelmilch ist sehr reich an Antioxidantien, Vitaminen (D, A, E) und Mineralien, die es ihr ermöglichen, die Haut tief mit Feuchtigkeit zu versorgen, sie zu nähren und ihre Hautalterung zu verlangsamen. Der Honig hilft dank seines Gehalts an Antioxidantien und Phytonährstoffen auch gegen die Hautalterung, gegen die durch Bakterien verursachte Aggression und die Hauttrockenheit. Sandelholzpulver hat starke antiseptische, antimikrobielle und adstringierende Eigenschaften, die es ihm ermöglichen, die Haut gründlich zu reinigen, sie mit Feuchtigkeit zu versorgen, sie aufzuhellen und verschiedene Hautprobleme wie braune Flecken, große Poren, Akne, Ekzeme usw. zu bekämpfen.

Kartoffeln

Alles, was Sie tun müssen, ist eine Kartoffel zu nehmen , sie gründlich zu waschen und in Scheiben zu schneiden, die Sie dann auf Ihr Gesicht auftragen. Lassen Sie es 30 bis 60 Minuten einwirken oder bis es trocken ist. Anschließend spülen Sie Ihr Gesicht mit lauwarmem Wasser ab. Verwenden Sie dieses Mittel 2 mal pro Woche.

Dieses Gemüse ist sehr reich an Antioxidantien und Stärke, die die Hautpigmentierung reduzieren.

Um die Wirksamkeit dieser Naturheilmittel zu verlängern, ist es wichtig, die Ursachen dieser Hyperpigmentierung zu vermeiden, einschließlich ungeschützter Sonnenexposition und zu fettiger oder zu süßer verarbeiteter Lebensmittel, die die Hautalterung fördern. Bevorzugen Sie gute Hygienegewohnheiten und eine gesunde und ausgewogene Ernährung!