7 natürliche Tipps, um Brüste größer zu machen!

Spread the love

Die Brüste sind ein Symbol der Weiblichkeit. Für manche Frauen sind sie ein Mittel der Verführung, für andere können die Brüste ein echter Komplex sein, besonders wenn sie zu klein sind! Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Brüste auf natürliche Weise vergrößern können.

Wie erklärt man kleine Brüste?

– Mangel an Östrogen (weibliches Sexualhormon)

– Eine Ernährung mit wenig natürlichem Östrogen (aus bestimmten Pflanzen)

– Genetik

– Gewicht (wenn Sie sehr dünn sind und Ihr Körper nicht viel Fett hat, ist es natürlich, dass Sie keine großen Brüste haben, da die Brüste teilweise aus Fett bestehen

Einige Frauen lassen sich wegen operieren Brüste großer , während andere einfachere und gesündere natürliche Methoden bevorzugen. Entdecken Sie 7 Methoden, um Brüste zu vergrößern!

1. Pflanzen

Bestimmte Kräuter sind wirksam bei der Stimulierung des Brustwachstums. Sie helfen, den Östrogenmangel zu füllen, indem sie Phytoöstrogene bereitstellen, die wiederum das Brustwachstum stimulieren.

Die meisten Kräuter, die das natürliche Wachstum der Brüste unterstützen, sind reich an Phytoöstrogenen (Pflanzenöstrogen) wie Bockshornklee, Rotklee und Löwenzahn. Tatsächlich stimuliert Bockshornklee die Sekretion von Prolaktin (Hormon mit mammotroper Eigenschaft, das das Brustwachstum fördert) und hat östrogene Wirkungen, die die Brüste vergrößern.

Ein weiteres Kraut, das das Brustwachstum wirksam fördert, ist Rotklee. Reich an mehreren Arten von Phytoöstrogenen, hilft es nicht nur, das Brustwachstum zu stimulieren, sondern hilft auch, bestimmten Gesundheitsproblemen bei Frauen vorzubeugen, indem es den Östrogenspiegel reguliert.

Löwenzahn hat auch östrogene Eigenschaften, die die vergrößern können Brüste auf natürliche Weise .

Warnungen:

Bockshornklee

Schwangere sollten den Verzehr von Bockshornklee vermeiden, da dies zu Gebärmutterkontraktionen und Fehlgeburten führen kann.

Rotklee

Konsultieren Sie Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal, bevor Sie Rotklee konsumieren, da die Einnahme bestimmter Medikamente die Fähigkeit von Leberenzymen hemmen kann, Medikamente abzubauen. Sie werden dann wirkungslos. Darüber hinaus kann dieses Kraut Blutungen verstärken. Vermeiden Sie daher den Verzehr, wenn Sie Blutverdünner einnehmen.

Löwenzahn

Menschen, die an Gallensteinen leiden, sollten vor dem Verzehr von Löwenzahn ihren Arzt konsultieren.

Was die Dosierung betrifft, hängt alles von der Form ab (Kapsel, getrocknete oder frische Blätter…), es ist besser, den Rat Ihres Kräuterkundigen oder eines Arztes einzuholen.

2. Fencheltee

Fenchel ist eine Pflanze, die mit Phytoöstrogenen gefüllt ist und die Sekretion von Östrogen stimuliert, was das Brustwachstum auf natürliche Weise erhöht. Verwenden Sie also Fenchelsamen, um Tee zuzubereiten, konsumieren Sie 2 Tassen pro Tag, um die Brüste größer zu machen!

Vorsicht :

Manche Menschen leiden an einer Allergie gegen Pflanzen, die zur Familie der Apiaceae gehören und sollten keinen Fenchel, Sellerie, Koriander …

3. Natürliches Östrogen

Lebensmittel, die reich an natürlichem Östrogen und Phytonährstoffen sind, helfen, die Brüste zu vergrößern. Entscheiden Sie sich für eine reichhaltige Ernährung, die hauptsächlich aus Äpfeln, Rüben, Walnüssen, Pistazien, Knoblauch, Pflaumen und Granatapfel besteht.

4. Aminosäuren

Aminosäuren sind vorteilhaft für die allgemeine Gesundheit … Einige können das Brustwachstum fördern. Sie haben tatsächlich ähnliche Eigenschaften wie Wachstumshormone, die für die Vergrößerung der Brüste unerlässlich sind.

5. Brustmassage

Verwenden Sie zum Massieren Ihrer Brüste Öl und machen Sie täglich zwischen 100 und 300 kreisende Bewegungen um jede Brust. Sie müssen sehr geduldig und regelmäßig sein, wenn Sie Ihre Brüste mit dieser Methode wachsen lassen möchten.

6. Finden Sie die richtige BH-Größe

Für eine gute Haltung und eine straffe Brust ist es wichtig, die richtige BH-Größe zu tragen. Klicken Sie hier , um die perfekte BH-Größe für Sie zu finden!

7. Sport treiben

Versuchen Sie, Sport zu treiben, da er Körper und Geist verjüngt und Stress abbaut. Einige Übungen helfen, Brüste wachsen zu lassen, die Brust zu straffen und Muskeln im ganzen Körper aufzubauen, wie zum Beispiel bogenförmige Bewegungen, abwechselnde Kurzhantelbewegungen und Schmetterlingsbewegungen. Denken Sie daran, dass Meditation und Yoga eine ausgezeichnete Wahl sind, da sie den Körper verjüngen und eine gute Körperhaltung gewährleisten.

Warum ist die Wahl einer natürlichen Methode die beste Lösung?

Die Größe der Brüste ist bei manchen Frauen manchmal ein Problem. Für einige von ihnen ist eine Operation derzeit keine Option, entweder aus Angst vor dieser schweren Operation oder wegen der hohen Kosten dieser Operation. Manche greifen daher zu „Wunderprodukten“, Cremes und Ölen, die ihre Brüste größer machen. Die Verwendung dieser Produkte, deren Zusammensetzung sie jedoch nicht wirklich kennen, kann eine echte Gefahr für ihre Gesundheit darstellen. Tatsächlich erkranken einige Frauen, die diese Produkte verwenden, an Krankheiten wie Krebs.

Es ist jedoch nicht notwendig, dass diese Frauen ihren Traum von einer großzügigen Brust komplett aufgeben. Tatsächlich gibt es natürliche Tipps zur Vergrößerung der Brüste. Das Aufkommen dieser neuen Techniken, die als natürlich präsentiert werden, könnte einige Frauen glücklich machen, die ihre Brüste vergrößern möchten, ohne sich einer Operation unterziehen oder Chemikalien einnehmen zu müssen. Dank natürlicher Produkte und einiger Übungen wäre es also möglich, Ihre Brüste zu vergrößern. Heutzutage gibt es sogar Cremes und Nahrungsergänzungsmittel mit natürlichen Zusammensetzungen, die helfen würden, die Brüste zu vergrößern.

Die Entscheidung auf , ihre Brüste natürliche Weise zu entwickeln, ist wohl die beste Option für diese Frauen, damit sie ihre Gesundheit nicht aufs Spiel setzen müssen.