2012-01-29_Breakfast-burrito-rolling

9 Speisen, die die meisten Menschen falsch zubereiten

Spread the love

Essen ist nicht nur lebenswichtig, sondern für viele Menschen auch ein Genuss. Köche auf der ganzen Welt geben täglich alles, um das Beste aus Gerichten wie Pizza oder Sushi herauszuholen. Dass diese Mühe aber oftmals unbewusst gar nicht richtig gewürdigt wird, zeigt dieser Artikel.

Die besten Tipps und Kniffe für eine gut organisierte Küche gibt es hier! (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Denn viele bekannte und beliebte Speisen werden auf die falsche Art und Weise verzehrt oder, noch schlimmer, zu Hause falsch zubereitet. Wir klären dich über die richtige Art und Weise auf – und wer weiß: Vielleicht schmeckt dein Lieblingsessen dann ja noch besser.

1. Mexikanische Tortillas

Nur wenige Menschen wissen, dass man Tortillas vor dem Verzehr in einer Pfanne erhitzen sollte. Gebacken sind die Fladenbrote zwar schon, sie sind also nicht roh. Dennoch sollten sie traditionell vor dem Befüllen noch etwas geröstet werden. Tortillas aus Weizenmehl blähen sich sogar etwas auf und werden so schön fluffig.

2012-01-29_Breakfast-burrito-rolling

2. Caesar Salad

Der Caesar Salad lässt sich auf der Karte fast jedes Restaurants und Cafés finden. Klassischerweise zeichnet er sich durch sein helles Dressing und leckere Croûtons auf Römersalat aus. Anstatt mit Besteck sollte er jedoch mit der Hand gegessen werden. Denn traditionell müssen die Salatblätter so groß sein, dass sie mit den restlichen Zutaten des Salats gefüllt werden können und somit kein Besteck vonnöten ist.

‘);

Caesar salad

3. Feta

Wenn dir Feta-Käse bisher zu salzig war, hast du ihn sicher auf die falsche Art und Weise gegessen. Denn bevor man Feta weiterverarbeitet, sollte man ihn gründlich mit Wasser abwaschen. So wird man den salzigen Geschmack der Lake los, in der der Feta meistens eingelegt ist.

feta

4. Schokolade

Es ist nicht immer einfach, der leckeren Versuchung namens Schokolade zu widerstehen. Bei vielen gibt es kein Halten mehr und sie verschlingen eine ganze Tafel auf einmal. Confiseure raten aber dazu, die Schokolade nicht zu kauen, sondern sie langsam auf der Zunge zergehen zu lassen. So schmecke man die verschiedenen Komponenten der Schokolade besser heraus.

 

 
 

 
 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

 
 
 

 
 

 
 
 

 
 

Ein Beitrag geteilt von subsc | サブスク (@subsc) am

5. Sushi

Vergiss alles, was du über Sushi wusstest, denn es ist falsch. In Japan bekommt man erstens zum Sushi keine Stäbchen gereicht, denn man isst es traditionell mit den Fingern. Zweitens tauchen Japaner ihr Sushi nicht mit der Reisseite, sondern mit der Fisch- bzw. Algenseite in die Sojasoße und das Wasabi ein. Andernfalls könnte der Reis auseinanderbröckeln.

Benson eating sushi

6. Steak

Steaks sollten nach der Zubereitung etwas ruhen. Nur so kann sich das volle Aroma des Fleischs entfalten. Dies wird aber nur selten gemacht. In Restaurants könnte es sonst zu Beschwerden über die lange Wartezeit oder die Temperatur des Fleisches kommen. Und Laien wissen schlichtweg oftmals nichts davon.

 

 
 

 
 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

 
 
 

 
 

 
 
 

 
 

Ein Beitrag geteilt von Will, aka nomnivortex ?? (@nomnivortex) am

7. Pizza

Viele Italiener sind überrascht, wenn sie außerhalb Italiens eine Pizza essen wollen. Zum einen ziehen sie eher simple Sorten wie Pizza Margherita oder Pizza Marinara vor. Zum anderen fehlen ihnen die frischen Zutaten. Eine Pizza Peperoni in Italien ist mit Pfefferonen und frischen Paprikas bestückt, während sie in anderen Ländern oftmals nur mit würziger Salami belegt ist.

 

 
 

 
 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

 
 
 

 
 

 
 
 

 
 

Ein Beitrag geteilt von Pao’s.Tasty.Life?? (@paos.tasty.life) am

8. Tofu

Vielen Menschen schmeckt Tofu nicht. Das liegt aber oftmals daran, dass sie ungewürzten Tofu probieren. Idealerweise mariniert man den Tofu einige Stunden vor der Zubereitung und brät ihn dann in einer Pfanne an. Sojasoße und scharfe Gewürze eignen sich prima für eine Marinade.

Tofu

9. Burger

Auch Burger werden traditionell ohne Besteck gegessen. Dabei halten die meisten Menschen ihren Burger mit der „Sesamseite“ nach oben. Besser ist es aber, ihn „verkehrt herum“ zu halten. Denn der obere Teil des Brötchens ist dicker als der Boden. So kann man verhindern, dass das Brot aufweicht, bevor man den Burger verspeist hat.

In-n-Out Burger

Von welcher Speise warst du am meisten überrascht? Vielleicht kennst du noch weitere Gerichte, die von vielen Menschen falsch zubereitet oder verzehrt werden.

Quellen: brightsidebuzzfeed
Vorschaubilder: ©Flickr/stu_spivack ©Instagram/subsc