Backpulver, der Verbündete deiner Haut

Spread the love

Die moderne Lebensweise und die ungesunde Ernährung greifen unsere Haut ständig an. Giftstoffe sammeln sich an und dies kann verschiedene Störungen wie einen stumpfen Teint, das Auftreten von Pickeln, Augenringen, Mitessern usw. verursachen. Setzen Sie auf natürliche Heilmittel, um diese Unannehmlichkeiten zu vermeiden! So verwenden Sie Backpulver für eine tolle Haut.

Verschiedene Alltagsfaktoren können Ihre Haut beeinflussen , daher ist es wichtig, sie zu pflegen und gleichzeitig einen gesunden Lebensstil zu gewährleisten. Folgendes kann die Qualität Ihrer Haut beeinflussen:

  • Schlafmangel
  • Genetik
  • der Stress
  • Ein sitzender Lebensstil
  • Eine schlechte Ernährung
  • Zigarette
  • Entfernung von schlechtem Make-up

Zum Glück gibt es einen einfachen, natürlichen Tipp, der Ihnen hilft, Ihre Haut zu pflegen und Ihren Teint aufzuhellen. Hier sind die verschiedenen Vorteile von Backpulver auf Ihrer Haut:

  • Gleicht den pH-Wert wieder aus
  • Begrenzt die Sekretion von Talg
  • Peelt die Haut
  • Wirkt antiseptisch und entzündungshemmend

Wie verwendet man Backpulver, um schöne Haut zu haben?

Ein Gesichtsreiniger

Kombinieren Sie zwei Teelöffel Backpulver und einen Teelöffel lauwarmes Wasser in einer kleinen Schüssel, bis Sie eine konsistente Paste haben. Nachdem Sie Ihr Gesicht abgespült haben, tragen Sie die Mischung in kreisenden Bewegungen auf, um die Poren gründlich zu reinigen. Backpulver ist ein sehr wirksames antibakterielles Mittel, das die Poren gründlich reinigt und Talgbildung verhindert. Es ist jedoch ratsam, diesen Trick nur einmal pro Woche anzuwenden, da Backpulver abrasive Eigenschaften hat, die Ihre Haut reizen können.

Ein sanftes Peeling

Backpulver ist ein sehr wirksames Peeling für die Haut. Mischen Sie dazu zwei Esslöffel Backpulver mit einem Teelöffel Wasser und ein paar Tropfen Zitrone (für diejenigen, die nicht zu empfindliche Haut haben), mischen Sie, bis Sie eine konsistente Paste erhalten. Befeuchten Sie Ihr Gesicht mit lauwarmem Wasser und tragen Sie die Paste in kreisenden Bewegungen auf, wobei Sie die Augen- und Mundpartie aussparen. 3 bis 5 Minuten einwirken lassen und mit kaltem Wasser abspülen. Dieser Tipp sollte nur einmal pro Woche abends angewendet werden, da Zitrone photosensibilisierend ist. Es ist wichtig, Ihr Gesicht sofort danach zu befeuchten.

Ein starker Entgifter

Sie können eine Backpulvermaske herstellen, um Ihre Haut zu entgiften. Tatsächlich kann eine Ansammlung von Toxinen die Ansammlung von freien Radikalen fördern. Diese greifen die gesunden Zellen des Körpers an, beschleunigen den Alterungsprozess der Haut, das Auftreten von Falten und Mattheit des Teints. Daher ist es wichtig, Ihre Haut regelmäßig zu reinigen. Mischen Sie zwei Teelöffel Backpulver mit einem Teelöffel lauwarmem Wasser. Tragen Sie die Mischung auf Ihr Gesicht auf und lassen Sie sie einwirken, bis sie getrocknet ist (vermeiden Sie die Augen- und Mundpartie). Reinigen Sie anschließend Ihr Gesicht mit einem in lauwarmem Wasser getränkten Baumwolltuch. Dieser Tipp ist nur einmal pro Woche anzuwenden. Es ist auch ratsam, danach eine Feuchtigkeitscreme aufzutragen, um ein Austrocknen der Haut zu verhindern.

Ein natürlicher Aufheller

Backpulver ist ein sehr wirksames Aufhellungsmittel. Es hilft, Pigmentflecken loszuwerden, die Ihren Teint stumpf machen. Dazu zwei Teelöffel Backpulver mit einem Teelöffel Zitronensaft und einem Teelöffel lauwarmem Wasser vermischen, gut verrühren bis eine Paste entsteht. Tragen Sie die Mischung auf die Stellen auf, an denen sich die Pigmentflecken befinden, lassen Sie sie 15 Minuten einwirken und spülen Sie sie aus. Dann eine Feuchtigkeitscreme auftragen. Beachten Sie, dass Zitrone lichtsensibilisierend und Backpulver abrasiv ist, daher sollte dieser Tipp nur einmal pro Woche abends angewendet werden;

Concealer

In eine mit heißem Wasser oder Tee gefüllte Tasse einen Teelöffel Backpulver geben und mischen. Nehmen Sie dann zwei Wattepads, tauchen Sie sie in die Mischung und tragen Sie sie unter die Augen auf. 15 Minuten einwirken lassen und mit kaltem Wasser abspülen. Dann eine Feuchtigkeitscreme auftragen. Sie können diesen Trick einmal pro Woche anwenden, nicht mehr, um dunkle Ringe und Schwellungen auf natürliche Weise zu verblassen, da Backpulver auf Pigmentierung wirkt und Giftstoffe entfernt.

Akne-Behandlung

Sie können Backpulver als topische Behandlung anwenden, um gegen Akne-Pickel zu arbeiten . Mischen Sie Backpulver mit etwas Wasser, um eine Paste zu erhalten, die Sie auf die Pickel auftragen. Lassen Sie die Paste 30 Minuten einwirken und spülen Sie sie aus. Wenden Sie diesen Trick ein- oder zweimal pro Woche nicht mehr an und nur auf die Pickel, um sie auszutrocknen. Tragen Sie dann eine Feuchtigkeitscreme auf, um die abrasive Wirkung des Backpulvers zu begrenzen.

Achtung: Backpulver sollte in Maßen verwendet werden, da es eine austrocknende Wirkung hat, die die empfindlichste Haut reizen kann. In einigen Fällen kann es auch den pH-Wert der Haut verändern und sogar Reizungen verursachen. Verwenden Sie es daher mit Vorsicht.