Darum solltest du Weichspüler in deine Toilette gießen

Spread the love

Von allen Hausarbeiten ist die Reinigung des Badezimmers für viele Menschen die abschreckendste Erfahrung. Dennoch ist eine regelmäßige Toilettenpflege notwendig, um Schmutz zu entfernen, Bakterien aufzulösen und schlechte Gerüche zu bekämpfen. In diesem Sinne teilte eine Reinigungsfirma einen effektiven Tipp, der von der Daily Mail weitergegeben wurde: Gießen Sie Weichspüler in den Toilettentank, um einen guten Geruch im Raum zu verbreiten.

Dieser auf Instagram weit verbreitete Trick hat viele Internetnutzer überzeugt. Die professionellen Reinigungsdienste von Sadie scheinen DEN besten Weg gefunden zu haben, um Gerüche üble aus der Toilette zu entfernen.

Ein Trick, der in den sozialen Netzwerken in aller Munde war

Nach Angaben der amerikanischen Firma Sadie, die die Information verbreitete, würde der Weichspüler die Toiletten sauber machen und einen angenehmen Geruch im Raum verbreiten. „Gießen Sie eine Tasse Waschmittel / Weichspüler in den Toilettentank“, erklärt das Unternehmen. Ein Trick, der für seine Einfachheit und Effizienz gelobt wird. “Jedes Mal, wenn Sie die Toilette spülen, wird ein süßer Duft im Tank freigesetzt und das ganze Badezimmer wird fantastisch riechen”, versichert sie. Reinigungsprofis haben angegeben, dass das Reinigungsmittel “zu Boden sinkt und dort bleibt. im Tank”. .

Von vielen Internetnutzern kommentiert, wurde der Tipp viel Kritik ausgesetzt, sowohl positiv als auch negativ. ” Ich versuche es ! Sie sind Experten und ich bin sicher, sie wissen, wovon sie sprechen “, schrieb eine Person. “Der Weichspüler hinterlässt einen klebrigen Film, daher ist es wahrscheinlich, dass er auf Dauer Ihren Spülkasten mit Schmutz verstopft”, sagte ein zweiter Benutzer. Laut Rachael Hallett, Inhaberin eines Sanitärunternehmens, „kann dies Ihre Zisterne definitiv beschädigen… Ich besitze ein Sanitärunternehmen und kann es überhaupt nicht empfehlen“, erklärt sie.

4 Tipps für die Toilettenreinigung

einige Methoden Für die haben sich bewährt Reinigung schnelle, einfache, wirtschaftliche und effiziente von Sanitäranlagen :

1. Backpulver

Gießen Sie ein halbes Glas mit Backpulver gefüllt auf den Boden der Toilette. Die Hälfte der Gläser mit weißem Essig hinzufügen. Dann lassen Sie die Mischung etwa eine halbe Stunde einwirken. Verwenden Sie nach der erwarteten Zeit eine Bürste, um die Rückstände vom Boden der Toilette zu entfernen.

2. Weißer Essig

Weißer Essig ist äußerst wirksam bei der Bekämpfung von Flecken und Zahnstein am Boden der Schüssel. Beginnen Sie damit, einen halben Liter weißen Essig bei schwacher Hitze zu erhitzen. Gießen Sie es dann auf die Seiten der Schüssel und lassen Sie die Mischung einige Stunden ruhen. Zum Schluss schrubben Sie die Toilette mit einer Bürste, um Flecken zu entfernen.

3. Sodakristalle

Wie Backpulver haben Sodakristalle reinigende Eigenschaften. Um Flecken von Ihrer Toilette zu entfernen, ziehen Sie Handschuhe an und geben Sie zwei Esslöffel Sodakristalle in einen Topf. Erhitzen Sie die Zubereitung bei schwacher Hitze und fügen Sie eine Tasse Wasser hinzu. Gießen Sie die Mischung dann in Ihre Toilette und lassen Sie sie eine Stunde lang einwirken. Mit einer Bürste schrubben, um die Tarte zu lockern.

4. Zitronensaft

Dank der Zitronensäure enthält, Zitrone Saft beseitigt Spuren von Kalk. Darüber hinaus besitzt es desinfizierende Eigenschaften zur Bekämpfung von pathogenen Keimen. Um deine Toilette mit dieser Zutat zu reinigen, gieße eine Tasse Zitronensaft in den Boden der Schüssel. Anschließend das Produkt eine Stunde einwirken lassen. Entfernen Sie mit einer Bürste Flecken die hartnäckigsten und genießen Sie einen guten würzigen Duft.