Die 4 besten Übungen zur Straffung der Brüste

Spread the love

Mit der Zeit neigen die Brüste zum Erschlaffen und Erschlaffen… Eine natürliche Folge der Hautalterung. Um ihnen zu helfen, hier eine Auswahl der 4 besten Übungen, um sie zu stärken!

Hängende Brüste: ein natürlicher Effekt des Alterns

Das Altern bringt viele Veränderungen im Körper mit sich, die nicht unbedingt angenehm sind, und schlaffe Brüste sind eine dieser Unannehmlichkeiten … Bei Frauen verlieren die Brüste ihre natürliche Festigkeit, wodurch sie im Laufe der Jahre erschlaffen. Und ja, das Gesetz der Schwerkraft ist manchmal grausam! Aber seien Sie versichert, Sie können ihr Durchhängen durch sehr effektive Übungen bekämpfen, die sowohl auf die abzielen Brüste als auch auf den Rücken . Denn wenn Sie diese Übungen machen, denken Sie daran, dass die Aufrechterhaltung eines geraden Rückens für den Erfolg dieser Bewegungen unerlässlich ist.

Übung 1: Superman

sein1

Supermans Move besteht darin, sich auf eine Bodenmatte (Bauchseite) zu legen und Ihre Beine und Arme in einer vollständig ausgestreckten Position zu halten, genau wie Superman, wenn er in die Luft schwebt! Um diese Bewegung gut auszuführen, sollten Sie Ihre Arme und Beine so hoch wie möglich heben und diese Position dann einige Sekunden halten, bevor Sie in Ihre Ausgangsposition zurückkehren. Mache einen Satz mit 10 Wiederholungen. Diese Übung ist ideal, um die Brüste zu straffen und ihrem Erschlaffen entgegenzuwirken.

Übung 2: Streckung des Trizeps mit Kurzhanteln

sein2

Während Sie auf dem Rücken liegen, beugen Sie die Knie. Halten Sie eine Hantel mit einem Gewicht von etwa zwei bis drei Kilo in jeder Hand (so viel Sie verkraften können). Wenn du keine Hanteln hast, nimm eine Wasserflasche in jede Hand, um als Hantel zu fungieren. Als nächstes strecken Sie Ihre Arme nach oben, die Handflächen nach vorne und senken dann die Hanteln nach hinten (auf Höhe der Ohren). Beobachten Sie das Bild für diese Übung. Sie werden Ihre Arme nach hinten strecken, indem Sie Ihren Trizeps anspannen, während Sie Ihre Arme senkrecht zum Boden halten, wobei Ihre Ellbogen zur Decke zeigen. Machen Sie 10 Wiederholungen dieser Übung, die besonders effektiv ist, um die Brustmuskeln zu stärken und schlaffen Brüsten vorzubeugen.

Übung 3: Kreuzheben

sein3

Beobachten Sie das Bild für diese Übung. Im Stehen sollten deine Knie leicht gebeugt sein, schulterbreit auseinander. Ihre Handflächen (Hände) sollten an der Vorderseite Ihrer Oberschenkel positioniert sein und in jeder Hand eine 2 bis 3 Kilo schwere Kurzhantel halten. Atmen Sie ein und drücken Sie dann Ihre Hüften nach hinten, während Sie Ihr Gewicht auf den Fersen stabilisieren. Halte deinen Kopf hoch und deine Schultern nach hinten. Als nächstes senken Sie Ihre Brust langsam zu den Unterschenkeln ab, während Sie den Rücken gerade halten, dann kehren Sie die Bewegung langsam um und kommen in die Ausgangsposition zurück. Mache 10 Wiederholungen dieser Übung.

Übung 4: Der TRX

sein4

Total Resistance Exercise ist eine Übung, die auf Körperwiderstand und Schwerkraft basiert. Mit den Füßen leicht schulterbreit auseinander, der TRX-Aufhängung zugewandt, halten Sie in jeder Hand einen Griff und gehen nach oben, damit die Riemen gespannt werden.
Lehnen Sie sich leicht auf die Fersen zurück (45° Winkel zum Boden). Stellen Sie sicher, dass die Gurte straff und die Arme vollständig gestreckt sind, damit die richtig ausgeführt werden kann Übung . Drücken Sie Ihre Bauchmuskeln bei dieser Übung gut zusammen, während Sie langsam nach oben ziehen, bis sich Ihre Ellbogen auf beiden Seiten Ihres Körpers befinden. Dann kehren Sie die Bewegung langsam um. Mache einen Satz mit 10 Wiederholungen.