Diese Kokosölmaske aktiviert das Haarwachstum

Spread the love

Dichtes, glänzendes Haar ist der Traum jeder Frau, aber der moderne Lebensstil und die Umweltverschmutzung helfen nicht! Es gibt jedoch einige Tipps, die Ihrer Mähne mehr Volumen verleihen können. Hier ist natürlich ein Heilmittel für dickeres Haar.

Haarausfall ist ein völlig natürlicher Prozess für den Körper, der abgestorbene Haare loswird, um sie zu erneuern. Normalerweise verliert eine Person zwischen 50 und 100 Haare pro Tag. Wenn Sie diesen Durchschnitt überschreiten, kann dies auf einen Zustand wie Alopezie hinweisen. Letzteres zeichnet sich durch einen spürbaren Verlust von Haaren und Körperbehaarung aus. In einer solchen Situation ist es ratsam, einen Spezialisten aufzusuchen.

Mehrere Faktoren können Haarausfall begünstigen, darunter:

  • Ein chirurgischer Eingriff
  • Die Zeit nach der Geburt
  • Bestimmte Behandlungen
  • der Stress
  • Hormonelle Störungen
  • Genetik
  • Einige Infektionen
  • Ein schlechter Lebensstil

Es gibt jedoch natürliche Tipps, die Ihr Haar stärken und das Nachwachsen fördern können. Entdecken Sie die Vorteile von Kokosöl für das Haar:

Kokosöl für Haare: Vorteile

Kokosöl ist reich an Nährstoffen, die für den Körper sehr vorteilhaft sind. Es enthält Kohlenhydrate, Mineralstoffe, Vitamine und Proteine. Dieses Öl ist reich an gesättigten Fettsäuren, insbesondere an mittelkettigen Triglyceriden (MCT), die 66 % des Öls ausmachen. Sein Fettsäuregehalt hilft, die Kopfhaut tief zu nähren, Frizz und Haarausfall zu verhindern.

Es ist auch ein natürlicher Filter, der hilft, UV-Strahlen zu begrenzen, die sprödes Haar und dessen Austrocknen fördern. Laut neuesten wissenschaftlichen Studien hilft dieses Öl dabei, bis zu 20 % der UV-Strahlen zu blockieren.

Darüber hinaus enthält Kokosöl die Vitamine A und E mit antioxidativen Eigenschaften. Diese verhindern die Ansammlung von Giftstoffen, die das Haar angreifen und dessen Mattierung oder sogar Haarausfall begünstigen. Diese Vitamine verleihen dem Haar Glanz und helfen bei sprödem oder strapaziertem Haar.

Wie trägt man Kokosöl auf die Haare auf?

Nehmen Sie 3 bis 5 Esslöffel Kokosöl, Bio- das Sie in ein Glas geben und in einem Topf (Wasserbad) etwa 30 Sekunden lang erhitzen lassen. Tragen Sie dann das Öl von den Spitzen bis zu den Wurzeln auf. Zum Schluss massieren Sie Ihre Kopfhaut etwa 1 Minute lang, damit das Öl eindringen kann. Um von den Eigenschaften dieses Öls zu profitieren, ist es ratsam, es mindestens 4 Stunden einwirken zu lassen, aber es ist besser, die Nacht mit der Maske zu verbringen. Am nächsten Tag können Sie Ihre Haare mit Ihrem üblichen Shampoo waschen.

Sie können diesen Trick mehrmals pro Woche anwenden, da Kokosöl für Ihr Haar sicher ist. Von Zeit zu Zeit können Sie Kokosöl auch durch Vollmilch (Bio) ersetzen, da es die gleichen Vorteile hat.

Andere Schönheitsanwendungen von Kokosöl

Neben seinen Vorteilen für das Haar kann Kokosöl für weitere Beauty-Tipps verwendet werden:

Für weichere Haut

Kokosöl ist ein sehr wirksames Mittel gegen trockene Haut. Tatsächlich spendet sein Fettsäuregehalt Feuchtigkeit und nährt die Haut in der Tiefe. Es ist auch reich an Vitamin E mit antioxidativen Eigenschaften, die der Hautalterung und damit dem Auftreten von Falten vorbeugen.

Zur Stärkung der Nägel

Dieses Öl ist ideal für Nägel, gestärkte aber auch zum Entfernen von Nagelhaut. Tragen Sie vor der Maniküre Kokosöl auf Ihre Nägel und deren Kontur auf, lassen Sie sie einige Minuten einwirken und entfernen Sie die Nagelhaut. Sie werden feststellen, dass Ihre Maniküre länger hält.

Abnehmen

Du hast es wahrscheinlich nicht gewusst, aber Kokosöl ist eine sehr wirksame Schlankheitshilfe. Die enthaltenen mittelkettigen Triglyceride benötigen mehr Energie, um von der Leber abgebaut zu werden, selbst wenn der Körper in Ruhe ist, was die Kalorienverbrennung unterstützt. Darüber hinaus trägt dieses Öl zu einem lang anhaltenden Sättigungsgefühl bei. Für eine ist es jedoch wichtig, sich regelmäßig körperlich zu betätigen und sich gesund zu ernähren Gewichtsabnahme effektive und dauerhafte .