Diese Maske auf Kokosölbasis hilft Ihnen, Akne und Pickel zu heilen

Spread the love

Der moderne Lebensstil setzt das Gesicht täglich Verschmutzungen oder UV-Strahlen aus, die die Haut angreifen und das Auftreten von Erkrankungen wie Akne, Falten usw. Es ist daher wichtig, sich um ihn zu kümmern und sicherzustellen, dass er gut mit Feuchtigkeit versorgt wird. Hier ist eine natürliche Maske, die die Haut Ihres Gesichts entlastet, entdecken Sie das Rezept!

Eine natürliche Gesichtsmaske aus Kokosöl und Aloe Vera

Zutaten :

Vorbereitung :

In einer kleinen Schüssel die beiden Zutaten vermischen, bis eine einheitliche Konsistenz entsteht.

Anwendung :

Tragen Sie die Maske auf ein sauberes Gesicht ohne Spuren von Make-up auf und achten Sie darauf, den Augen- und Mundbereich auszusparen. Bedecken Sie Ihre Haut gut in kreisenden Bewegungen und lassen Sie sie 10 Minuten einwirken. Wiederholen Sie dann die Massage mit den Fingerspitzen für 5 Minuten und reinigen Sie Ihr Gesicht mit einem in Wasser getränkten Baumwolltuch. Abschließend spülen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser ab. Wende diesen Trick zweimal pro Woche nachts vor dem Schlafengehen an.

Leistungen:

Kokosöl ist wegen seiner Vorteile für die Haut sehr beliebt, es hat einen hohen Gehalt an Fettsäuren, insbesondere Myristinsäure und Laurinsäure, die in anderen Pflanzenölen nicht sehr vorhanden sind. Diese Fettsäuren dringen tief in die Haut ein, fördern ihre Hydratation und schützen sie vor äußeren Einflüssen. Darüber hinaus hat es antibakterielle Eigenschaften, die helfen, die Hautporen zu reinigen und überschüssigem Talg vorzubeugen, der das Auftreten von Akne fördert.

Kokosöl ist auch reich an Vitamin E, das antioxidative Eigenschaften hat und dabei hilft, freie Radikale zu neutralisieren. Diese greifen die gesunden Zellen des Körpers an und beschleunigen den Alterungsprozess der Haut, daher ist es ein sehr effektiver Trick gegen Falten. Außerdem hilft dieses Öl auch, Schäden durch die Sonnenstrahlen zu verhindern, indem es etwa 20% der ultravioletten Strahlen blockiert. Zögern Sie also nicht, einige zu setzen.

– Aloe Vera ist auch gut für die Haut . Diese in Afrika beheimatete Pflanze hat heilende, beruhigende und antiinfektiöse Eigenschaften, die dazu beitragen, die Haut tief mit Feuchtigkeit zu versorgen und das Gewebe zu reparieren. Es fördert auch die Zellregeneration, um Narben zu reduzieren und abgestorbene Haut zu entfernen. Es ist auch ein sehr wirksames Antifaltenmittel, da es reich an Antioxidantien, Kohlenhydraten und Polysacchariden ist, die das Hautgewebe festigen und die Hautelastizität fördern. Sie können Aloe Vera Gel auch verwenden, um Sonnenbrand zu heilen, Wunden zu heilen und Wunden zu beruhigen.