Diese praktischen Tricks mit Cola werden dich umhauen!

Spread the love

praktischen tricks mit cola

Wir hätten diese Cola-Tipps vorher wissen sollen!

Ein schönes, kaltes Glas Cola ist immer wieder erfrischend. Natürlich wissen wir, dass wir sie wegen dem hohen Zuckergehalt nicht zu oft trinken sollten, aber hast du noch ein wenig Cola im Kühlschrank? Dann lies weiter, denn wir haben ein paar tolle Tipps für dich! Cola kann man für alles mögliche verwenden!

Die Anzahl der Dinge, die man mit Cola im Haushalt erledigen kann, ist wirklich unglaublich!!

Kaugummi aus dem Haar entfernen

Wie es passiert, ist uns unbegreiflich, aber irgendwie passiert es immer häufiger, als man denkt: Der Kaugummi im Haar. Ekelhaft! Fülle einfach eine Schüssel mit Cola und lege das Haarstück mit dem Kaugummi hinein. Lasse das dann für eine Weile einziehen und du wirst sehen, wie einfach es ist, das Kaugummi zu entfernen.

Wasserkocher entkalken

Sieht dein Wasserkocher wegen der vielen Kalkablagerungen etwas mitgenommen aus? Schütte einfach etwas Cola in den Wasserkocher und schalte ihn an. Schütte die heiße Cola anschließend einfach in den Abfluss und spüle deinen Wasserkocher vor Gebrauch ab.

Toilette reinigen

Nicht gerade eine lustige Aufgabe: Das Klo saubermachen. Hartnäckige Kalkablagerungen in der Toilette sind schwer zu entfernen. Die Lösung? Cola natürlich! Einfach eine Stunde einweichen lassen, mit der Toilettenbürste abschrubben und abspülen. Die Säure im Getränk entfernt den gesamten hartnäckigen Kalk aus der Toilettenschüssel.

Verbrannte Töpfe oder Pfannen

Das passiert sogar den Besten unter uns: Verbranntes Essen in einem unserer besten Töpfe oder Pfannen. Eine böse, schwarze Verbrennung bleibt im Topf zurück und ist normalerweise ziemlich schwierig zu reinigen. Willst du dir das Schrubben ersparen? Dann schütte einfach etwas Cola in den Topf, lasse ihn für ein paar Stunden einwirken und wasche den Topf dann wie gewohnt ab. Die Verbrennung wird weg sein!

Marinieren

Gerichte mit Cola marinieren? Das mag seltsam klingen, aber es ist köstlich! So kann man eine Satay-, Hühner- oder Schweinefleischmarinade probieren – die Möglichkeiten sind unbegrenzt!

Auf der nächsten Seite erfährst du mehr über die Einsatzmöglichkeiten von Cola.

Rostige Werkzeuge

Hast du ein paar alte rostige Werkzeuge? Fülle einen großen Behälter mit Cola und lege die Werkzeuge hinein. Lasse sie dort für eine Weile einwirken und reinige sie anschließend mit einer Bürste. Vor der Lagerung dann nur noch gut abspülen und trocknen.

Marker

Haben deine Kinder gemalt und es ist Marker auf dem Tisch oder einer anderen Oberfläche gelandet? Einfach etwas Cola auf die Oberfläche sprühen und einwirken lassen und anschließend mit einem sauberen Handtuch abtrocknen. Anschließend die Oberfläche mit einem feuchten Tuch abwischen, damit der Tisch nicht klebrig wird.

Medizin

Die Erfolgsformel für Cola wurde erstmalig im Jahr 1880 von einem Apotheker entwickelt. Das Ziel dieses Apothekers war es, ein einfaches Medikament gegen Schwindel zu entwickeln. Auch heute noch kann man Cola als Lösung gegen Übelkeit, Halsschmerzen oder Durchfall verwenden. Daher sollte man am besten auch nach jeder Mahlzeit in einem exotischen Land ein Glas Cola trinken, da die in der Cola enthaltenen Bakterien die Wahrscheinlichkeit einer Lebensmittelvergiftung verringern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *