Ein natürlicher Trick, der tiefe Falten reduziert

Spread the love

Mit zunehmendem Alter verliert unsere Haut an Elastizität und Geschmeidigkeit und fördert so das Auftreten von Fältchen, die in Form von kleinen feinen Linien oder tieferen Furchen auftreten können. Um diese sogenannten Altersflecken loszuwerden, greifen Frauen im Allgemeinen auf Cremes und andere auf dem Markt verkaufte Kosmetikprodukte zurück, die voller schädlicher Chemikalien sind. Um Ihrem Gesicht seine Jugend und Ausstrahlung zurückzugeben, können Sie hier einen einfachen Akupressur-Trick ausprobieren!

Die Falten sind eines der Zeichen der Hautalterung. Sie erscheinen in einem mehr oder weniger jungen Alter und sind die Feinde der Frauen, die sie älter erscheinen lassen, als sie wirklich sind. Neben dem Alter werden sie durch mehrere Faktoren begünstigt:

Eine schlechte Ernährung

Eine fett- und zuckerreiche Ernährung erhöht die Menge an Giftstoffen und freien Radikalen, die in unserem Körper zirkulieren und die Alterung unserer Zellen fördern.

Längere und ungeschützte Sonneneinstrahlung

Indem Sie sich ungeschützt direkter aussetzen Sonneneinstrahlung , verlangsamen Sie die Produktion von Elastin, das der Haut ihre Geschmeidigkeit verleiht und Sie tragen zur Schwächung der Hautzellen bei.

Schlechter Lebensstil

Schlafmangel, Rauchen, Stress und Bewegungsmangel sind alles Faktoren, die zur Verschlechterung der Haut und zum Auftreten verschiedener Hautprobleme beitragen, wie dunkle Ringe unter den Augen, Hautunreinheiten, vorzeitige Hautalterung, Erschlaffung und Falten.

Ein Mangel an Feuchtigkeit

Dehydration ist eine der Hauptursachen für das Auftreten von Falten. Durch zu wenig Wasser oder die Verwendung aggressiver und austrocknender Kosmetikprodukte verändert sich der der Haut schützende Hydrolipidfilm , der für ihre Elastizität und Geschmeidigkeit sorgt. Dadurch werden Falten stärker und schwerer zu entfernen.

Um Falten im unteren Gesicht und um den Mund zu reduzieren, sind hier einige Akupressurpunkte zu stimulieren.

Die Vorteile der Akupressur

Akupressur ist eine traditionelle chinesische Praxis, die darin besteht, bestimmte Meridianpunkte zu stimulieren, um den Energiefluss zu verbessern und verschiedene körperliche und geistige Beschwerden zu lindern. Durch leichten Druck oder leichte Bewegungen entriegeln Sie die Energiekanäle und steigern die Funktionsfähigkeit des entsprechenden Körperteils.

Akupressurpunkte zur Stimulierung, um Falten zu reduzieren:

1. Die Lachfalten

Die Linien des Lächelns sind mehr oder weniger ausgeprägte Linien, die von der Nase bis zu den Lippenwinkeln beginnen. In der Mitte dieser Linien finden Sie eine kleine Mulde. Dies ist der Punkt, der stimuliert werden soll. Legen Sie also Ihren Zeigefinger auf diese kleine Mulde auf jeder Seite Ihres Mundes und machen Sie dann leichte kreisende Bewegungen im Uhrzeigersinn. Setzen Sie Ihre Massage für 1 Minute fort, um diese Falten zu reduzieren und das untere Gesicht und die untere Wangenhaut zu straffen.

2. Das Zentrum des Sulcus nasolabialis

Sie können auch diesen anderen Akupressurpunkt, den sogenannten Energiepunkt, stimulieren. Üben Sie in der Mitte der Rille zwischen Nase und Oberlippe mit dem Zeigefinger Druck aus, bis Sie den Knochen unter der Haut spüren. Massieren Sie es 1 Minute pro Tag sanft im Uhrzeigersinn ein. Die Stimulation dieses Punktes fördert die Durchblutung und verbessert den Energiefluss im gesamten Gesicht, wodurch die Zellerneuerung gefördert wird.

Wenn Ihre Falten stark ausgeprägt sind, können Sie diese Massagen zweimal täglich durchführen. Nach einem Monat werden Sie atemberaubende Ergebnisse erzielen, die Ihre Umgebung nicht gleichgültig lassen!