Ein Trick, um die Brüste straffer zu machen

Spread the love

Unsere Brüste unterliegen ständigen Veränderungen. In der Pubertät, durch Schwangerschaft oder Gewichtsveränderungen, mit zunehmendem Alter oder weil Gott uns dazu geschaffen hat, erschlaffen die Brüste und die Brüste verlieren an Geschmeidigkeit und Elastizität.

Wenn einige glückliche Frauen das Glück haben, eine sehr feste und vollbusige Brust zu haben, haben andere mit hängenden oder flachen Brüsten zu kämpfen, wenn sie noch nicht einmal 30 Jahre alt sind oder sogar Kinder haben. Um Abhilfe zu schaffen, genügen zwei Dinge, um Ihre Brust wieder in Form zu bringen: Olivenöl und die Handflächen. Die Brüste hoch!

Es wäre ein Gesichtsschleier zu sagen, dass Männer unsere nicht anstarren Brüste beim ersten Treffen . Der Blick eines Mannes wird unweigerlich von diesem Körperteil angezogen, genauso wie unser Mund oder unser Lächeln. Die Brust ist mehr als ein weibliches Attribut, sie ist ein Symbol der Mutterschaft, Sitz unendlicher Freude und psycho-emotionaler Ausgeglichenheit. Leben und Zuneigung fließen daraus. Die Verletzlichkeit unserer Brüste kann tiefe Schmerzen und Komplexe verursachen. Die Brust ist mit einer Fettschicht sowie einer faserigen und drüsigen Masse bedeckt und besteht aus Fettzellen, Drüsen, Blutgefäßen und Nerven, was die Bruststraffung schwierig macht. Trotzdem können wir auf die Brustmuskeln einwirken, diese Muskeln, die sich unter den Brüsten befinden.

Lassen Sie es sagen, keine Wundercreme wird Ihre Brüste verbessern können. Sie können nur hoffen, sie ein wenig zu festigen.

Wie straffen Sie Ihr Dekolleté auf natürliche Weise?

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Brüste welken, müssen Sie nicht an Schönheitsoperationen denken, es gibt eine Vielzahl natürlicher Tipps für jeden, um die Kurve Ihrer Brüste zu erhalten. Die Lösung geht durch die Hände . Die Massagen regen die Durchblutung an und bringen mehr Spannkraft in Ihr Dekolleté.

  • Massage mit ätherischen Ölen

Olivenöl hat den Ruf, die Haut zu straffen. Mischen Sie einen Teelöffel Olivenöl mit einem Eigelb und dem Saft einer Zitrone. Verteilen Sie das Präparat auf Ihren Brüsten und massieren Sie sie dann in kreisenden Bewegungen ein. Mindestens zwanzig Minuten einwirken lassen.

Um alle Vorteile ätherischer Öle zu nutzen und die Epidermis besser zu straffen, verwenden Sie beispielsweise Gänseblümchen-, Sandelholz-, Karotten-, Lavendel- oder Rosenholzöl in einem öligen Mazerat in Arganöl.

Arganöl, reich an Vitamin E, wirkt restrukturierend, Borretsch wirkt auf Geschmeidigkeit und Elastizität, Hagebutte strafft, Jojoba wirkt aufpolsternd.

  • Zubereitung einer Kräutermazeration:

Eine Stunde im Wasserbad ziehen lassen, 10 g Kamille + 10 g Lavendel + 10 g Brennnessel + zwei Gläser Apfelessig. Filtern Sie die Mischung und bewahren Sie sie in einer Flasche auf.

Eine Wattescheibe in dieser Mischung tränken und auf die Brust auftragen, dann leicht in kreisenden Bewegungen vom Brustansatz bis zur Brustwarze bis zum Hals einmassieren. Ziehen Sie ein altes T-Shirt an und lassen Sie es über Nacht sitzen.

  • Gurken-Ei-Maske

Wussten Sie, dass Gurken tonisierende Eigenschaften haben? In Kombination mit einem Eigelb würde es helfen, die Brustmuskulatur wieder zu stärken. Mischen Sie eine Gurke, die Sie mit Eigelb und etwas Butter mischen, bis eine homogene Paste entsteht. Auf die Brust auftragen, eine halbe Stunde einwirken lassen und dann mit kaltem Wasser abspülen.

Einige gute Gewohnheiten, um schlaffe Brüste zu bekämpfen

  • Tragen Sie einen geeigneten BH, der Ihre Brüste nicht zusammendrückt. Planen Sie ein BH-Modell, das Ihre Brust beim Sport richtig stützt.
  • Stellen Sie sich so gerade wie möglich hin.
  • Das Wasser ist ein natürlicher BH! Beenden Sie Ihr Bad mit einem Strahl aus sehr kaltem Wasser, um das Gewebe zu straffen.
  • 10 Minuten pro Tag Liegestütze zu machen, hilft dabei, Ihre Brüste zu straffen, Ihre Bauchmuskeln zu stärken und Bauchfett abzubauen. Trainiere deine Brustmuskeln mit kleinen Hanteln. Nimm sie in die Hand und strecke deine Arme vor dir aus, mache kleine Kreise nach innen und dann nach außen.
  • Die Haut der Brüste ist talgdrüsenarm und benötigt täglich Feuchtigkeit
  • Iss genug Eiweiß
  • Sparen Sie nicht an Peelings und Masken, um die Zellerneuerung zu fördern und die Durchblutung anzuregen, wenn Sie auf dem Rücken schlafen, um ein Zusammendrücken der Brust zu vermeiden.

Zu vermeidende Maßnahmen:

  • Vermeiden Sie das Tragen schwerer Lasten sowie das Ausüben von Sport und heftigen Bewegungen, die das Gewebe schwächen.
  • Die Sonne trocknet die Haut aus und lässt sie an Elastizität verlieren. Nie ohne Sonnenschutz rausgehen
  • Das Wölben des oberen Rückens betont schlaffe Brüste