Ein wirksamer Mückenschutz, den wir alle zu Hause haben

Spread the love

Kaffee ist nach Wasser das am meisten konsumierte Getränk der Welt. Wir neigen dazu, unseren Kaffee zu genießen und seinen Kaffeesatz wegzuwerfen, aber letzterer hat überraschende Tugenden. Es kann sowohl zum Düngen von Pflanzen als auch zum Peeling der Haut verwendet werden. Und wenn Ihnen die Umwelt am Herzen liegt und Sie auf bestimmte Chemikalien verzichten möchten, können Sie auch Kaffeesatz verwenden, um Mücken abzuwehren.

Nach Angaben der United States Environmental Protection Agency (EPA) ist es sehr effektiv und kann mehrere Insekten leicht loswerden.
Sie können Kaffeebohnen oder Pulver verwenden, aber es ist weniger wirksam als gemahlener Kaffee. So geht’s:

Vorbereitung :

• A. Nehmen Sie den Kaffeesatz und legen Sie ihn in eine mit Alufolie bedeckte Untertasse. Stellen Sie den Behälter an einen kühlen, trockenen Ort, bis der Boden trocken ist.
• B. Stellen Sie den Kaffeesatz nach dem Trocknen auf eine ebene Fläche wie einen Tisch und öffnen Sie die Fenster. Stellen Sie sicher, dass es außerhalb der Reichweite von Kindern oder Ihren Haustieren ist.
• C. Verbrennen Sie den Kaffeesatz. Es brennt langsam und der Rauch vertreibt Mücken.

Kaffeesatz ist ebenso wirksam gegen Ameisen. Um sie fernzuhalten, streuen Sie einfach ein wenig Kaffeesatz und Sie können sehen, wie sie sich auf der Stelle umdrehen!

Noch ein Tipp: Sie können ein frisches Lorbeerblatt in einem elektrischen Mückenschutzgerät verbrennen. Es hat die gleiche abweisende Wirkung wie Kaffeesatz.