Erfahren Sie, wie Sie Zitronenwasser zubereiten

Spread the love

Zitrone, diese Zitrusfrucht mit einer schönen hellgelben Farbe, ist eine Mine von Vorteilen für den Körper. Aber sein saurer Geschmack lässt uns zusammenzucken. Zitronenwasser überwindet diesen Nachteil, aber Sie müssen noch wissen, wie man es richtig zubereitet … Erklärungen.

Wasser Lemon oder Zitronenwasser, ist ein erfrischendes und Erregen Getränk das mit Vorteilen verpackt. Tatsächlich hilft es, Ihren Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen und ihn mit allen Nährstoffen und Vorzügen der Zitrone zu versorgen.

Es ist eine wichtige Quelle für Vitamin C, bekannt für seine energetisierende Wirkung und seine Fähigkeit, die Aufnahme von Eisen durch den Körper zu fördern und das Immunsystem zu stärken. Darüber hinaus bietet Ihnen der enthaltene Zitronensaft eine erhebliche Menge an Mineralien, die für das reibungslose Funktionieren Ihrer Organe wie Kalium, Magnesium und Zink notwendig sind.

Aber bei der Zubereitung machen viele Leute einen Fehler, der dazu führt, dass sie einen großen Teil ihrer Eigenschaften verlieren.

Der zu vermeidende Fehler bei der Zubereitung von Zitronenwasser

Um zuzubereiten Zitronenwasser , haben viele Menschen die Angewohnheit, dem Wasser Zitronensaft hinzuzufügen. Dabei verpassen sie jedoch ein sehr vitamin- und nutzbringendes Element: Zitronenschale.

Die Vorteile von Zitronenschale

Dank ihres hohen Gehalts an Vitamin C (5- bis 10-mal mehr als Saft), Zitronensäure, Zitronengras, Pektin und Antioxidantien hilft Zitronenschale, Ihr Immunsystem zu stärken und Ihren Körper zu entgiften, indem sie Giftstoffe und freie Radikale effektiv beseitigt. Es ist auch sehr nützlich, um die Verdauung zu verbessern, Blähungen zu reduzieren und den Fettverbrennungsstoffwechsel anzukurbeln.

Darüber hinaus ermöglicht es sein Reichtum an Flavonoiden und Limonen, die Entwicklung verschiedener Krebsarten zu bekämpfen und den spontanen Tod (Apoptose) von Krebszellen zu fördern.

Wie bereitet man Zitronenwasser richtig zu?

Um den maximalen Nutzen aus Zitronenwasser zu ziehen, folgen Sie diesen Schritten, um es zuzubereiten:

Nehmen Sie einige frische Bio-Zitronen und schneiden Sie sie in Scheiben. Drücken Sie einige aus, um den Saft zu extrahieren, und reiben Sie dann ihre Schale ab. In einem mit heißem oder kaltem Wasser gefüllten Behälter – je nach Wahl – Zitronensaft und -schale dazugeben und mischen. Ihre Wasser Zitrone ist fertig. Es wird empfohlen, es sofort nach der Zubereitung einzunehmen, vorzugsweise morgens auf nüchternen Magen. Nehmen Sie einen einmonatigen Kurs, um ihn 2 bis 3 Mal im Jahr zu erneuern.

Einige Vorteile von Zitronenwasser:

  • Reduziert die Säure im Magen und verbessert die Verdauung
  • Verlangsamen Sie die Nahrungsaufnahme und beugen Sie so Blutzuckerspitzen vor
  • Bekämpfe das Phänomen der Wassereinlagerungen
  • Geben Sie dem Körper eine nachhaltige Energieversorgung
  • Entgiften Sie die Leber und fördern Sie die Ausscheidung von Schlacken
  • Bekämpft vorzeitige Hautalterung und fördert die Zellregeneration
  • Aktiviert den Fettverbrennungsstoffwechsel und hilft beim Abnehmen

Warnungen:

Zitrone wird nicht für Personen mit Sodbrennen und Magengeschwüren, Nieren- und Gallenerkrankungen und Personen mit Zitrusallergien empfohlen. Es wird empfohlen, die Zähne nicht direkt nach dem Verzehr von Zitronensaft zu putzen, um den Zahnschmelz nicht zu beschädigen.

Übermäßiger Verzehr von Zitrone kann zu Demineralisierung, Knochenentkalkung und sogar Magengeschwüren führen. In Maßen konsumiert werden, in Kuren.