Essigspitze zur Stärkung und zum Wachsen der Nägel

Spread the love

Für alle alltäglichen Beschwerden gibt es eine natürliche Lösung. Und das gilt auch für die Schönheit, denn in Ihrer Küche gibt es viele Zutaten, die Sie als Kosmetika verwenden können. Darunter Apfelessig. Erfahren Sie, wie Sie damit Ihre Nägel stärken und wachsen lassen können.

Die Anhänger von 100% natural sind kategorisch. Essen kann auch für Ihre Schönheit von innen und außen Vorteile haben. Dies ist bei Apfelessig der Fall, der für Ihre Nägel einen Unterschied machen kann.

Apfelessig, ein natürliches Antimykotikum

Wenn Apfelessig ein Maniküre- und Pedikürewerkzeug schlechthin ist, liegt es daran, dass er beeindruckende antimykotische Eigenschaften hat. Diese Studie zeigt, dass genau wie Teebaumöl dieser Inhaltsstoff oft zur natürlichen Behandlung von Pilzen empfohlen wird, die die Nagelgesundheit beeinträchtigen. Von Krankheitserregern befreit, können sie ihre Gesundheit und Vitalität wiedererlangen.

ongles propres

Saubere und gesunde Nägel – Quelle: Freepik

Die von unseren Kollegen bei CNN übermittelte Meinung von Marie Jhin, Sprecherin der American Academy of Dermatology, bestätigt die Vorzüge von Apfelessig auf den Nägeln. „Essig ist wirksam bei Paronychie, einer Infektion unter der Nagelhaut, die viele Menschen bekommen“, empfiehlt sie. Zu den Symptomen von Pilzen und Bakterien an diesen Hautanhangsgebilden zählen Bruch und Versprödung. Beachten Sie, dass Backpulver auch für das Wachstum geeignet ist !

Die Verwendung dieser sauren Flüssigkeit ist daher eine gute Geste, zumal sie voller essentieller Mineralien ist, um sie in der Tiefe zu nähren. Um die Vermehrung von Pilzen zu vermeiden, wird empfohlen, während der natürlichen Behandlung auf den Verzehr von Zucker zu verzichten. Dies ist auch ein ideales Mittel, um diesen manchmal wiederkehrenden Unannehmlichkeiten vorzubeugen. Um Ihre Nägel zu stärken, gibt es 5 weitere Tipps.

disque de coton

Ein Wattepad einweichen – Quelle: Healthline

Apfelessig, mein Heilmittel für Wachstum

Um von den antimykotischen Eigenschaften dieses Inhaltsstoffs zu profitieren und gleichzeitig Ihre Nägel zu stärken, ist der Trick ganz einfach. Sie benötigen die folgenden 3 Zutaten:

  • Eine Baumwollscheibe
  • Ein Teelöffel Apfelessig
  • Ein paar Tropfen ätherisches Zitronenöl (optional)

Reinigen Sie zunächst Ihre Finger und trocknen Sie Ihre Hände gründlich ab. Es ist auch wichtig, alle Lackspuren zu entfernen. Dann tränke deinen Wattebausch in Apfelessig und gieße nach Belieben ein paar Tropfen ätherisches Öl der antiseptischen Zitrusfrucht hinein. Es genügt, die Nägel mit diesem Präparat leicht abzutupfen und dann den Überschuss an der Nagelhaut zu entfernen. An der Luft trocknen lassen und diesen Vorgang 3 Mal pro Woche wiederholen, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.

Wenn Sie es topisch anwenden, ist es auch eine gute Technik für diejenigen, die zum Nägelkauen neigen. Diese sagen viel über Ihre Gesundheit aus , weshalb es wichtig ist, darauf zu achten.

lime d'ongles

Feilen Sie Ihre Nägel kurz und gerade, um ein Wiederauftreten zu verhindern – Quelle: Dicasonline

Wie verhindert man das Auftreten von Pilzen?

Wenn Sie dazu neigen, immer wieder Pilze auf Ihren Nägeln zu bekommen, gibt es einige Tipps, um diese Organismen zu verhindern, die dazu neigen, sich zu vermehren. Die erste Empfehlung ist, sehr sorgfältig auf die Hygiene achten und zu Hände und Füße nach dem Waschen gründlich abzutrocknen, insbesondere in den Interdigitalräumen. Wenn Sie jemals an einer Hefepilzinfektion gelitten haben, kann es von Vorteil sein, Ihre Schuhe mit einem von Ihrem Apotheker oder Arzt empfohlenen Antimykotikum zu dekontaminieren. Schließlich schneiden Sie Ihre Nägel kurz und gerade für eine optimale Hygiene und stellen Sie immer Hausschuhe bereit, wenn Sie häufig feuchte Orte (Schwimmbäder, Sauna usw.) besuchen müssen, die die Vermehrung von Pilzen fördern.

Eine weitere Empfehlung: Sterilisieren Sie Ihr Maniküre-Equipment jedes Mal, wenn Sie es verwenden.