Sehen Sie, wie dieses schmerzlose natürliche Rezept unerwünschte Gesichtsbehaarung loswird

Spread the love

Alle Frauen wünschen sich eine klare, weiche Haut, insbesondere im Gesicht. Deshalb verwenden sie oft verschiedene Haarentfernungstechniken, um unerwünschte Haare zu entfernen, die über der Oberlippe, zwischen den Augenbrauen und manchmal im ganzen Gesicht wachsen. Diese Methoden sind jedoch im Allgemeinen schmerzhaft und können manchmal zu Hautreizungen führen. Um dieses Problem dauerhaft und schmerzfrei loszuwerden, entdecken Sie diese sehr effektiven natürlichen Tipps!

Was sind die Ursachen für Hyperpilosität oder übermäßige Behaarung?

Körperbehaarung ist ein ganz normales und natürliches Phänomen. Aber wenn diese Behaarung übermäßig wird (Hypertrichose) oder wenn die Haare gröber und dicker werden und an ungewöhnlichen Stellen wie Rumpf, Gesäß, Innenseiten der Oberschenkel … erscheinen (Hirsutismus), kann dies problematisch sein und den Körper beeinträchtigen – Vertrauen der Frau, die darunter leidet. Laut einer aktuellen Studie haben 80 bis 90 % der Frauen mit Hyperpilosität im Gesicht große Beschwerden und leiden unter sozialem Unbehagen.

Um dieses Problem loszuwerden, ist es wichtig, die Ursachen zu ermitteln. Tatsächlich kann eine Überproduktion von Haaren auf mehrere Faktoren zurückzuführen sein:

  • Überproduktion von Hormonen androgenen (männliche Hormone wie Testosteron).
  • Eine Erhöhung der Empfindlichkeit der Haut gegenüber dem normalen Spiegel von Androgenhormonen.
  • Einnahme bestimmter Medikamente wie Kortikosteroide oder Ciclosporine.
  • Tumoren der Eierstöcke oder Nebennieren.
  • Menopause.
  • Altern.
  • Übergewicht.
  • Genetische Veranlagung.
  • Die Eierstöcke sind polyzystisch für den Überschuss an männlichen Hormonen verantwortlich.

Um den übermäßigen Haarwuchs zu stoppen, ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen, um die genaue Ursache zu ermitteln und insbesondere bei Tumor- oder Hormonstörungen von einer angepassten Behandlung zu profitieren.

Um Ihnen zu helfen, es loszuwerden, finden Sie hier einige Rezepte für natürliche Masken und Peelings, die Sie davor bewahren, auf schmerzhafte und manchmal unwirksame Haarentfernungstechniken zurückgreifen zu müssen.

Natürliche Tipps, um Gesichtsbehaarung loszuwerden

1 – Bio-Spearmint-Aufguss

Eine von türkischen Wissenschaftlern durchgeführte Studie, deren Ergebnisse in der Zeitschrift Phytotherapy Research veröffentlicht wurden , zeigte, dass Minze ein wirksames Mittel gegen Hyperpilosität ist.

Die Männer des türkischen Dorfes Isparta, die regelmäßig einen Minztee tranken, sahen ihre Libido aufgrund des Abfalls ihrer Androgenhormone stark nachlassen. So meldeten sich 21 Frauen freiwillig, um die Wirkung von Minze auf ihr Haar auszuprobieren. Ergebnis: eine signifikante Abnahme der männlichen Hormone, insbesondere des Testosterons, das für übermäßige Behaarung verantwortlich ist.

Tatsächlich beeinflusst Minze den Hormonstoffwechsel und spielt eine wichtige Rolle bei der Senkung des Androgenspiegels. Es reicht aus, dreimal täglich, 5 Tage die Woche, einen Aufguss Minze zu trinken. Bereiten Sie es vor, indem Sie mehrere Bio-Spearmintblätter mit kochendem Wasser übergießen und 5 bis 10 Minuten ziehen lassen.

2 – eine Peeling-Maske

Um dieses Peeling vorzubereiten, benötigen Sie einen halben Teelöffel Kokosöl, 3 Esslöffel Vollkornmehl und etwas Wasser.

Massiere deine Haut zunächst mit Kokosöl und bereite dann eine Paste aus Mehl und Wasser zu. Tragen Sie dann Ihre Paste auf die zu enthaarenden Stellen auf und folgen Sie dabei der Wuchsrichtung der Haare. 10 bis 15 Minuten trocknen lassen und bevor die Maske vollständig getrocknet ist, reibe sie gegen die Haarwuchsrichtung ab, um sie zu entfernen. Mit klarem Wasser abspülen, dann eine Tonic-Behandlung und eine Feuchtigkeitscreme oder ein Öl auftragen. Diese Maske hilft Ihnen, Ihre Haut gründlich zu reinigen, Schmutz und Haare zu entfernen sowie sie mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu nähren.

3 – ein Haferflocken-Peeling

Das Haferflocken-Peeling ist sehr effektiv und wohltuend für Ihre Haut. Grob zerkleinern einen halben Esslöffel Haferflocken, dann fügen 6 bis 8 Tropfen Zitronensaft Saft und einen Esslöffel Bio Honig.

Mischen Sie gründlich und verteilen Sie die Mischung dann gleichmäßig auf Ihrem Gesicht. Machen Sie 2 Minuten lang kreisende Bewegungen über Ihr ganzes Gesicht und lassen Sie es dann 15-20 Minuten trocknen. Nach Ablauf der Pausenzeit das Gesicht gegen die Haarwuchsrichtung reiben und dann ausspülen.

Dieses Peeling hilft Ihnen, Unreinheiten und abgestorbene Zellen, die sich in Ihren Poren angesammelt haben, zu entfernen, unerwünschte Haare loszuwerden und Ihre Haut zu reinigen. Die Antioxidantien und Nährstoffe in Honig und Zitrone helfen Ihnen, überschüssigen Talg, der für Hautunreinheiten verantwortlich ist, zu entfernen, Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und Ihren Teint aufzuhellen.

Es ist ratsam, dieses Peeling abends aufzutragen, um die photosensibilisierende Wirkung der Zitrone zu vermeiden, und es zweimal pro Woche zu erneuern, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

4 – Eine Aprikosen-Honig-Maske

Diese natürliche Maske ist sehr effektiv gegen Haare und sehr sanft zu Ihrer Haut. Sie müssen nur eine halbe Tasse getrocknete Aprikosen zu einem Pulver mahlen und einen Esslöffel hinzufügen Honig Bio- .

Verteilen Sie die Mischung auf Ihrem Gesicht und lassen Sie sie 10 Minuten trocknen. Reiben Sie dann etwa zehn Minuten lang in kreisenden Bewegungen über Ihr Gesicht, um unerwünschte Haare zu entfernen und Ihre Haut zu reinigen. Mit lauwarmem Wasser abspülen und trocken tupfen. Erneuern Sie die Anwendung 4 Mal pro Woche.

Aprikose ist eine Frucht, die sehr reich an Antioxidantien, Mineralien (Eisen, Kalium, Magnesium usw.) und Vitaminen (A, B, C und K) ist. Als Peeling verwendet, schützt es die Haut vor den schädlichen Auswirkungen von freien Radikalen und Alterung, hilft Schmutz und abgestorbene Zellen zu entfernen und nährt die Haut tief, wodurch ihre Geschmeidigkeit und Ausstrahlung wiederhergestellt wird.