Walnussschalen helfen, die Zähne aufzuhellen und Zahnstein auf natürliche Weise zu verhindern

Spread the love

Möchten Sie ein strahlendes Lächeln? Dafür muss man nicht zum Zahnarzt! Hier sind einige Tipps, wie Sie die Zähne auf natürliche Weise aufhellen und Zahnstein vorbeugen können.

Mehrere Faktoren können den Zustand Ihrer Zähne beeinflussen. Tatsächlich können die Art der Ernährung und die Lebenshygiene den Zahnschmelz beeinflussen und das Auftreten von Zahnbelag, Karies, Mundgeruch und Zahnfleischerkrankungen fördern. Es ist daher wichtig, sich darum zu kümmern, indem Sie Ihren Zuckerkonsum mäßigen, Ihre Zähne dreimal täglich putzen und für eine gute Mundhygiene einen Zahnarzt aufsuchen. Dazu können Sie den folgenden Tipp hinzufügen, der Ihnen hilft, Zahnstein auf natürliche Weise zu verhindern und zu reduzieren.

Natürliche Tipps zur Vorbeugung von Zahnstein und zum Aufhellen der Zähne

Zutaten :

Vorbereitung :

In einen Topf das Wasser und die Walnussschalen gießen und bei schwacher Hitze 15 Minuten kochen lassen. Einige Minuten abkühlen lassen und filtrieren. Tauchen Sie dann Ihre Zahnbürste in die Mischung und lassen Sie sie 10 Minuten einwirken, bevor Sie Ihre Zähne damit putzen.

Um Zahnstein zu vermeiden, können Sie diesen Tipp einmal pro Woche anwenden. Um Zahnstein zu reduzieren, ist es ratsam, diesen Tipp täglich anzuwenden, bis Sie Ergebnisse bemerken.

Sie können die Mischung in einem Glas bei Raumtemperatur zwei Tage lang aufbewahren. Darüber hinaus muss ein neues erstellt werden.

Walnussschalen haben sehr wirksame antibakterielle Eigenschaften. Tatsächlich hilft Ihnen dieses Rezept, Ihren Mund gründlich zu reinigen und die Bakterien zu beseitigen, die Mundgeruch und das Auftreten von Zahnbelag fördern . Darüber hinaus stärkt ihr Nährstoff- und Mineralstoffreichtum den Zahnschmelz und beugt der Bildung von Karies vor.

Weitere Tipps für eine natürliche Zahnaufhellung

1. Petersilie

Petersilie ist ein sehr wirksames Antioxidans und antibakteriell. Es stimuliert die Speichelproduktion, die Bakterien bekämpft, Karies, Mundgeruch und Zahnbelag verhindert. Wenn Sie Zwiebeln oder Knoblauch konsumiert haben, kauen Sie auch einige Petersilienblätter, um sofort loszuwerden Mundgeruch .

2. Zitrone

Zitrone ist ein sehr wirksames Aufhellungsmittel und antibakteriell. Tatsächlich enthält es Zitronensäure mit aufhellenden Eigenschaften, die Zahnbelag verhindert und Ihren Zähnen Glanz verleiht. Aufgrund seines Säuregehalts ist es jedoch ratsam, diesen Tipp nicht mehr als zweimal pro Woche zu verwenden.

3. Erdbeeren

Zusätzlich zu ihren Vorteilen für den Körper sind Erdbeeren reich an Apfelsäure, einer Substanz, die häufig in Zahncremes zum Aufhellen verwendet wird. Nehmen Sie zwei Erdbeeren, die Sie in einer Schüssel zerdrücken möchten. Anschließend die Paste auf die Zähne auftragen und einige Minuten einwirken lassen. Spülen Sie Ihren Mund aus und warten Sie eine halbe Stunde, bevor Sie mit dem Zähneputzen beginnen.