Wissen Sie, was der Halbmond an der Wurzel Ihrer Nägel bedeutet?

Spread the love

Dieser kleine weiße Bereich um den Nagel ist ein sensibler und wichtiger Teil der Nagelstruktur und muss erhalten werden. Sein wissenschaftlicher Name ist “lunule” und bedeutet auf Latein “kleiner Mond”. Es ist auf dem Thumbnail besser sichtbar, aber sein Fehlen sollte Sie alarmieren, da es wahrscheinlich der Beweis für eine Pathologie ist, zum Beispiel eine Schilddrüsenüberfunktion.

Auf dem Mond

Laut Alternativmedizin die Lunula könnte wichtige Informationen über Ihre Gesundheit preisgeben. Es wird sogar in der traditionellen chinesischen Medizin gesagt, dass sein Fehlen ein Zeichen für Anämie oder Diabetes sein könnte.

Zuallererst sollten Sie wissen, dass die Lunulen die Verlängerung der Nagelmatrix sind, die sich zwischen den Blutgefäßen und den Nägeln befindet. Die Matrize ist rund geformt und die Lunula ist der sichtbare Teil, der nicht beschädigt werden darf, da dies den gesamten Nagel verformen könnte. Die durch die Fingerkuppen verlaufenden Blutgefäße versorgen die Matrizen mit Nährstoffen, die wiederum die nähren Nägel .

Um die Lunulae und ganz allgemein Ihre Nägel gesund zu halten, muss Ihr Blut genügend Nährstoffe (insbesondere Vitamine und Mineralien) enthalten und vor allem gut zirkulieren, ansonsten sind die Matrizen nicht gut ernährt und die Lunulas sind nicht sichtbar. Natürlich können verschiedene Faktoren, abhängig von Ihrem Lebensstil, die Gesundheit Ihrer Hände beeinflussen : Ihre Ernährung, Vitaminmangel, Ihre Umgebung, drastische Diäten zur Gewichtsabnahme, psychische Traumata usw.

Manchmal wächst die Nagelhaut (Haut an der Basis des Nagels) so weit, dass die Haut um die Zehennägel und Zehennägel die Lunula teilweise oder vollständig bedeckt. Deshalb ist eine regelmäßige medizinische Maniküre oder zumindest eine Pflege der Hände wichtig.

Lunula-Farbe

Die Farbe der Lunula ist ein verräterisches Zeichen für die Gesundheit im Allgemeinen und die des Nagels im Besonderen. Wenn es normalerweise weiß ist, kann es einen anderen Farbton annehmen, wenn Sie beide Bedingungen haben.

  • Es kann zum Beispiel eine bläuliche Farbe annehmen, wenn Sie Diabetes oder Morbus Wilson haben. Es ist eine genetische Erkrankung, die ein Gen auf dem 13. Chromosom angreift und durch eine schlechte Ausscheidung von Kupfer durch den Körper verursacht wird. Kupfer reichert sich im Körper an und berauscht allmählich Leber- und Gehirnzellen. Dieses wichtige Metall ist in verschiedenen Lebensmitteln enthalten. Es ist im Körper für die Synthese vieler Proteine ​​​​wichtig und an der Funktion der roten und weißen Blutkörperchen, dem Wachstum, der Knochenstärke usw. beteiligt. Morbus Wilson manifestiert sich in mehreren Symptomen, aber das sichtbarste ist die bläuliche Färbung der Lunula. Zögern Sie daher nicht, Ihren Arzt zu kontaktieren, wenn Sie eine Veränderung feststellen.
  • Eine rötliche Lunula oder mit roten Streifen bedeckt könnte auf das Vorliegen einer hinweisen Herzerkrankung .
  • Wenn es gelb ist, leiden Sie wahrscheinlich an einem Zehennagelpilz. Tauchen Sie den betroffenen Nagel regelmäßig in ein Glas Essig und Wasser, um Ihre Pilzinfektion loszuwerden.

Was sagt die Wissenschaft?

Doktor James F. Balch enthüllte in seinem Buch Prescription for Nutritional Healing, dass die Lunula jedes Fingers einem Organ entspricht und auf eine Störung hinweisen könnte. Der kleine Finger ist mit der Leber verbunden, der Ringfinger mit den Nieren, der Mittelfinger mit dem Darm, der Zeigefinger mit dem Blutkreislauf und der Daumen mit der allgemeinen Gesundheit. Auch das Fehlen von Lunules kann auf gesundheitliche Probleme hinweisen, einschließlich Vitaminmangel oder Unterernährung.